Hier geht es zur Anmeldung oder Neuregistrierung.

Celtics schlagen Pacers

Im Finale der Eastern Conference der NBA-Playoffs besiegten die Celtics die Pacers knapp mit 105-102 und erreichten das Finale. Celtics (4:0): Brown hatte 29 Punkte, 6 Rebounds und 3 Steals, Tatum hatte 26 Punkte, 13 Rebounds und 8 Assists, Holiday hatte 17 Punkte und 9 Rebounds, Günstige Basketball Trikots White hatte 16 Punkte, 4 Rebounds, 4 Assists und 5 Steals , Horford hatte 7 Punkte und 8 Assists, 5 Assists, Pacers (0-4): Nembhard 24 Punkte, 6 Rebounds und 10 Assists, Siakam 19 Punkte, 10 Rebounds und 3 Assists, McConaughey 15 Punkte, 5 Rebounds und 4 Assists , Nesmith 14 Punkte, 6 Rebounds, Thomas Ting 12 Punkte und 7 Rebounds, Turner 8 Punkte und 4 Rebounds

Haliburton verpasst dieses Spiel weiterhin verletzungsbedingt. Im ersten Viertel des Spiels erzielten die Celtics drei aufeinanderfolgende Punkte und gewannen damit die Oberhand. Die Celtics beendeten das erste Viertel mit einem Vorsprung von 2 Punkten. Im zweiten Viertel fühlte sich Nembhard heiß und führte die Pacers dazu, das Überholmanöver abzuschließen, und die beiden Teams schlossen sich zusammen, um die Führung zurückzugewinnen Boston Celtics NBA Trikot. Zur Halbzeit lagen die Pacers 1 Punkt hinter den Celtics. Im dritten Viertel erzielten die Pacers drei Punkte in Folge und komplettierten damit die Führung. Im letzten Viertel führte McConaughey die Pacers zu einem fast zweistelligen Vorsprung, und Tatum glich aus, und White erzielte einen entscheidenden Dreier, um das Spiel zu beenden. Am Ende besiegten die Celtics die Pacers knapp mit 105-102.