Hier geht es zur Anmeldung oder Neuregistrierung.

Porcelain kehrt zurück und Green Army besiegt die Mavericks mit 1:0

Am 7. Juni besiegten die Celtics in G1 der NBA-Finals die Mavericks mit 107:89, was den Celtics einen 1:0-Vorsprung verschaffte. Celtics (1-0): Jaylen Brown hatte 22 Punkte, 6 Rebounds, 2 Assists, 3 Steals und 2 Blocks, Porzingis hatte 20 Punkte, 6 Rebounds und 3 Blocks, Basketball Trikots NBA Tatum hatte 16 Punkte, 11 Rebounds und 5 Assists, White hatte 15 Punkte und 2 Blocks und 5 Assists, Holiday hatte 12 Punkte, 8 Rebounds und 5 Assists, Horford hatte 10 Punkte, 7 Rebounds und 3 Assists, Hauser hatte 8 Punkte und 4 Rebounds (0-1): Doncic 30 Punkte , 10 Rebounds, Irving 12 Punkte und 3 Rebounds, 2 Assists, Washington 14 Punkte und 8 Rebounds, Hardy 13 Punkte und 3 Rebounds, Gafford 8 Punkte und 3 Rebounds, Jones 5 Punkte und 6 Rebounds

In diesem Spiel kam Porzingis als Einwechselspieler zurück. Im ersten Viertel des Spiels erzielte Porzingis aufeinanderfolgende Punkte gegen seinen alten Verein. Er erzielte 11 Punkte in einem einzigen Viertel und führte die Celtics am Ende des ersten Viertels mit 17 Punkten Vorsprung an Dallas Mavericks NBA Trikot. Im zweiten Viertel bauten die Celtics den Punkteunterschied weiter aus. Die beiden Spieler erzielten drei Punkte in Folge und verhalfen den Celtics zu einem Vorsprung von 29 Punkten. Zur Halbzeit führten die Celtics die Mavericks mit 21 Punkten. Im dritten Viertel taten sich Doncic und Irving zusammen, um das Team zum Höhepunkt zu führen, indem sie einmal den Punktunterschied auf einstellige Prozentzahlen herbeijagten. Die Celtics wachten rechtzeitig auf und erzielten drei Dreier in Folge, um einen 14:0-Höhepunkt einzuleiten, wodurch der Punkteunterschied erneut auf über 20 Punkte anstieg. Im letzten Viertel gelang es den Mavericks nicht, den großen Punkteunterschied zu verringern, und die Celtics stabilisierten die Situation und gewannen das Spiel. Am Ende besiegten die Celtics die Mavericks mit 107-89.